×

Tinnitus-Programm nach Georg Huppert - Kurse und Seminare

Tinnitus-Programm nach Georg Huppert

Tinnitus ist keine Krankheit. Er ist ein Symptom, besser gesagt: ein Signal (lat. tinnere = klingeln). D.h. es gilt im jeweiligen Fall die Ursache zu erforschen und diese – wenn möglich – zu beheben.  Es ist häufig eine Summe von mehreren Ursachen, die zu dem Symptom „Tinnitus“ führen. Diese möglichen Ursachen werden im Seminar und in dieser Schrift besprochen. Nur wenn wir durch Befragen, Betrachten und Betasten die Gründe herausfinden, ist eine gezielte Beratung und Behandlung möglich.  Tinnitus ist in den meisten Fällen behandelbar und kann, wenn nicht geheilt, zumindest weitgehend gelindert werden. Es ist dabei egal, wie lange er schon besteht. Es ist für einen Heilerfolg aber nicht egal, ob ein Patient mitarbeitet oder ob er eher nachlässig ist. Ein Therapeut muss zugleich auch ein guter Pädagoge sein, der seinen Patienten zur Eigenleistung anzuspornen versteht.  Niemand sollte sich – auch nach bereits vielen unternommenen Heilungsversuchen – damit abfinden, dass es keine Möglichkeit der Abhilfe, zumindest der spürbaren Linderung gibt. Viele Menschen haben schon größere Summen in aufwendige Verfahren investiert, oft mit nur geringem oder gar keinem Erfolg. Das entmutigt natürlich irgendwann. Hier gilt es durch aufklärendes Gespräch und eine harmonische Atmosphäre, eine Ebene zu schaffen, wo wieder Mut und Vertrauen geschöpft werden kann. Bei der richtigen Beratung, Behandlung und der Mitarbeit des Patienten – auf der Grundlage dieses Seminars – können mit einem Bruchteil des Geldes sehr oft gute Erfolge verbucht werden.

Kursinhalt

Zusammengefasst: In diesem Tinnitusprogramm wird über die oft tiefersitzenden Ursachen aufgeklärt. Es wird eine fachliche Beratung zu sinnvollen Behandlungsmethoden gegeben und es werden auch die Gründe erörtert, warum bestimmte Methoden nicht oder nur geringfügig helfen. Es werden Übungen zur Weitergabe vermittelt und es wird darüber gesprochen werden, dass jede Hilfe immer eine Hilfe zur Selbsthilfe gedacht ist.

Ihr Nutzen

Das Tinnitus-Programm vermittelt zunächst die anatomisch-physiologischen Zusammenhänge und Ursachen und als Weiteres effektive Behandlungsmethoden und Übungen aus klassischer Physiotherapie, Atemtherapie, Entspannungstherapie, Yoga, Ayurveda, Selbstmassage, Reflexzonenbehandlung u.a. und zeigt ein Fülle an Lösungsvorschläge auf.

Zielgruppe

Physiotherapeuten, Egotherapeuten, Masseure und Med. Bademeister, Yogalehrer, andere Berufsgruppen auf Anfrage und Betroffene

Fortbildungspunkte (gesamt)

15

Wichtige Kursinformationen im Überblick

KursleitungTermineKurszeit/-dauerOrtGebühr 
Georg Huppert, Atemtherapeut/Atempädagoge (seit über 30 Jahren) n. Prof Middendorf, Dozent, Buchautor, Yogalehrer23. - 24.03.2024Tag 1: 10.00 - 17.00 Uhr
Tag 2: 10.00 - 15.30 Uhr
Bad Elster270,00 €
Buchen