×

Obere Extremit�t in der Neurologie - Kurse und Seminare

Obere Extremit�t in der Neurologie

Ein stabiler Rumpf bildet die Grundvoraussetzung ad�quater Arm-Hand Funktionen.
Den Fortbildungsschwerpunkt bildet das praktische ADL-bezogene �ben. Dabei ist das Zusammenspiel von Rumpf und Arm bei neurologischen Patienten (u.a. nach Schlaganfall, Sch�del-Hirn-Trauma SHT, Hirnblutung) ein bedeutender Punkt. Auch die Strukturen rund um den Schulterg�rtel und deren Verbindung zum Rumpf stellen ein wichtiges Bindeglied zur Verbesserung der Funktionsf�higkeit des Armes dar.
Fortbildungsinhalte sind verschiedene Erscheinungsformen der oberen Extremit�t nach neurologischen� Sch�digungen, z.B. Subluxation, Kontrakturen, Spastik, Schulterschmerz, Schulter-Arm-Syndrom und deren Behandlungsm�glichkeiten.

Kursinhalt

- Fundament Rumpf als Grundlage f�r normale Bewegungen der oberen Extremit�t
- Physiologisches Bewegungsmuster der oberen Extremit�t
- Pathologische Bewegungsmuster der oberen Extremit�t nach Auftreten einer neurologischen Erkrankung
- Praktische Behandlungstechniken in verschiedenen Ausgangsstellungen
- Einsetzen von Alltagsgegenst�nden in der Therapie unter Ber�cksichtigung der Patientenziele

Ihr Nutzen

Nach dieser Weiterbildung k�nnen Sie verschiedene Problematiken, wie z.B. Subluxation, Kontrakturen, Spastik, Schulterschmerz, Schulter-Arm-Syndrom in der Praxis als auch auf Hausbesuchen praktisch und alltagsnah behandeln.

Zielgruppe

Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, andere Berufsgruppen auf Anfrage

Fortbildungspunkte (gesamt)

9

Wichtige Kursinformationen im Überblick

KursleitungTermineKurszeit/-dauerOrtGebühr 
Michael Habdank, Physiotherapeut, NEKU15.07.202309:00 - 17:00 UhrBad Elster150,00 €Buchen