Sensomotorisches Training mit kleinen Geräten - Kurse und Seminare

Sensomotorisches Training mit kleinen Geräten

Flexi-Bar® / Pezzi-Ball / Thera-Band / Loops / Redondo-Ball / Blackroll / Mini-Trampolin / Jumper / Balance-Pad / Brazil / Medizinball / Superband / Sling-Trainer / Stepper / Indo-Board / Wackelbretter
Jeder Mensch benötigt für die Anforderungen des täglichen Lebens koordinative und sensomotorische Fähigkeiten zur motorischen Umsetzung von Handlungen.  Eine gute Koordination basiert auf der Aufnahme und der schnellen Verarbeitung von äußeren Reizen im Zusammenspiel mit der ausführenden Muskulatur.
Das übergeordnete Ziel der Koordinationsschulung im Allgemeinen und der Schulung der Propriozeption  im Besonderen liegt im Hinblick auf die Aktivitäten des täglichen Lebens auf:
- der Optimierung von Haltungs- und Bewegungsabläufen,
- der Verbesserung der Bewegungsökonomie,
- der Bewegungssicherung für die Aktivitäten des täglichen Lebens,
- der Verbesserung der Selbstsicherheit, des Selbstbewusstseins und des Wohlbefindens

Kursinhalt

- Theorie Sensomotorik und Koordination
- Funktionelle Anatomie für die einzelnen Krankheitsbilder:  Wundheilungsphasen /  Beinachsenfehlstellung /  Knorpelschäden /  Sprunggelenksverletzung /  vordere Kreuzbandruptur /  Hüftarthrose / K nie- und Hüft-TEP /  Rückenbeschwerden /  Schulter Impingment
- Umgang und Einsatz der kleinen Geräte in der Gruppe und Einzeltherapie
- Therapie und Trainingsplanung nach den einzelnen Wundheilungsphasen

Ihr Nutzen

Die erlernten Behandlungsmöglichkeiten können Sie sofort in Ihrer Praxis umsetzen. Kleine Geräte haben nur geringe Anschaffungskosten und können sowohl in der Einzel- als auch in der Gruppentherapie in verschiedenen Kombinationen angewendet werden, um ein optimales Trainingsergebnis zu erreichen. Nach Anleitung können die Patienten das Training auch selbstständig zu Hause oder gegebenenfalls im Arbeitsumfeld durchführen.
Anerkannt zur Verlängerung der Rückenschullehrerlizenz (bei Lizenzerwerb nach dem 01.01.2007 oder absolviertem Update-Kurs). Für die Lizenzverlängerung müssen mindestens 15 UE nachgewiesen werden. Zur Beachtung: Bitte informieren Sie sich vor Kursanmeldung bei Ihrem Verband, inwieweit dieser den Kurs zur Verlängerung anerkennt.

Zielgruppe

Ergotherapeuten, Krankengymnasten, Masseure und med. Bademeister, Physiotherapeuten, (Diplom-) Sportwissenschaftler, Schüler ab den 2. Ausbildungsjahr

Fortbildungspunkte (gesamt)

15

Wichtige Kursinformationen im Überblick

KursleitungTermineKurszeit/-dauerOrtGebühr 
Siegfried Fauland, Physiotherapeut, Rückenschullehrer, Sporttherapeut, Manualtherapeut17. - 18.02.2018Sa 09:00 - 18:00 Uhr
So 09:00 - 13:30 Uhr
Bad Elster175,00 €Buchen
Siegfried Fauland, Physiotherapeut, Rückenschullehrer, Sporttherapeut, Manualtherapeut20. - 21.10.2018Sa 09:00 - 18:00 Uhr
So 09:00 - 13:30 Uhr
Bad Füssing175,00 €Buchen